Fahrzeugnutzung:

Geben Sie hier an, ob das Fahrzeug nur privat oder ggf. auch gewerblich oder freiberuflich genutzt wird. Diese Informationen wirken sich auf die Prämienhöhe aus, da für gewerblich genutzte Fahrzeuge i.d.R. höhere Prämien gelten.

Wenn das Fahrzeug neben der rein privaten Nutzung nur für Fahrten zur Arbeitsstelle genutzt wird, geben Sie hier "ausschließlich privat" an.

Bei gewerblicher oder freiberuflicher Nutzung geben Sie anschließend bitte den Fahrzweck, z.B. Warenauslieferung, Kundendienst etc. an. Sollte keine Auswahlmöglichkeit zutreffen, wählen Sie hier "sonstiges".